am inhalt mangelt es hier noch ein bisschen, aber ich hab ein paar gute ideen – brauch ich bloß noch die zeit um sie auch umzusetzen. zeit werd ich aber in nächster zeit eher weniger haben, da ich diese woche einen knüllerjob anfange, einen der quasi wie geschaffen für mich ist: als aushilfe in einem kleinen fotoladen. der ist zwar in zehlendorf aber da scheiß ich erstmal drauf.
hauptbestandteil der arbeit ist leider weniger die fotografie an sich, sondern eher so verkaufskram, fotos raussuchen, bestimmt auch passfotos machen und den printer bedienen. aber zu dem laden gehört auch ein kleines studio und ich werd schauen, dass ich da auch ab und zu mit rein darf. wichtig ist es erstmal einen fuß in der tür zu haben, der rest wird sich ergeben.

bezahlt wird das ganze natürlich auch, bei 6,50 fängts an und geht bis 9 euro oder so. außerdem kann ich da meine sachen printen oder mal für freunde und -innen nen film entwickeln lassen, was will man mehr.

p.s. nicht zu vergessen den getränke lehmann um die ecke, der club mate zum fairen preis von 60 cent im angebot hat. :-)