ipernity.com

Falls ihr die Nase voll habt von der Flickr-Zensur und den Einschränkungen, die gerade bei den Free-Accounts vorhanden sind (maximal 3 Alben, 200 Bilder), dann solltet ihr mal über eine Alternative nachdenken. Ipernity.com wäre so eine.
ipernity logo
Bildquelle
(ich kann leider kein arabisch-weiß jemand was da steht?)

Ich würde behaupten, sie haben ordentlich bei Flickr geklaut, aber das ist egal. Die Features sind sehr angenehm.
So sind die Kontakte anders organisiert – Freunde von deinen Freunden gehören automatisch zu deinem Netzwerk. Es können Videos hochgeladen werden (Flickr plant das aber angeblich auch), man kann einen Blog betreiben, die eigene Seite kann freizügiger gestaltet werden, Besuche von anderen Nutzern werden angezeigt, mehr als 3 Alben können angelegt und mehr als die üblichen 200 Fotos in einem Gratis-Account hochgeladen werden.
Auch hier gibt es die Möglichkeit sich in einen Pro-Status zu begeben, der Preis liegt bei knapp 25$.
Eingeschworene Flickr-Nutzer werden wohl ihrer Community treu bleiben, aber wer etwas neues anfangen will oder halt nach einer Alternative sucht, dem wäre dieser Service durchaus zu empfehlen.

Habt ihr Erfahrungen mit anderen Photocommunity-Anbietern gemacht oder eine bessere Empfehlung? Dann würde ich mich über einen Kommentar freuen.